UNFOLDING LandSCapes. Landscape AND poetry in contemporary Ukrainian art

30.10-20.11.2022

 

Öffentliche Vernissage: Sonntag, 30. Oktober 2022, ab 11 Uhr.
Begrüssung: Dr. Patrick Sommer, Stiftungsratspräsident
Grussworte: Faye Dowling, London, Kuratorin der Ausstellung
Apéro mit ukrainischen Häppchen. Ganzer Tag freier Eintritt.

 

Einladungskarte und Rahmenprogramm

 

Неділя, 30 жовтня 2022 р.,
11 (відкриття виставки), 11:30 (урочисті промови)Вернісаж
Привітання: Др. Патрік Зоммер, президент ради засновників
Привітання: Фей Доулінг, Лондон, куратор виставки
Вступна частина: Селін Гайяр і Сімона Коблер
Аперитив з українськими закусками
Весь день вхід вільний

 

Die Ausstellung «Unfolding Landscapes» zeigt Hauptwerke von 42 zeitgenössischen ukrainischen Künstler:innen. Kurz vor Ausbruch des Krieges konzipiert, gibt die Ausstellung einen Einblick in aktuelle künstlerische Praktiken und Traditionen in der Ukraine. Die gezeigten Landschaften und Poesien werden nie mehr so angetroffen werden können. Der Ausstellungsraum wird zu einem Ort der Begegnung unterschiedlichster Kulturen und zu einem Ort der Erinnerung. Zugleich ist das Zeigen der Werke ein Statement für die Kunst und repräsentiert das Schaffen ukrainischer Künstler:innen kurz vor dem Zusammenbruch des Kunstschaffens in der Ukraine - eine Art unberührte Kapsel ukrainischer Kultur. 

 

Ursprünglich war die Ausstellung UNFOLDING LANDSCAPES vom 29. Januar bis 1. Mai 2022 im Kunstzentrum Silkeborg Bad in Dänemark zu sehen. Nach Ausstellungsende hätten die Exponate an die jeweiligen Leihgebenden in der Ukraine zurück verschifft werden sollen. Der Krieg in der Ukraine verunmöglichte die Rückgabe der Werke. Viele der Besitzer:innen - Kunstschaffende und Sammler:innen - sind nicht verfügbar, ihre Häuser sind zerstört, sie verstecken sich, fliehen oder kämpfen. Die temporär heimatlose Ausstellung wird stattdessen als Zeichen der Hoffnung auf Europatournee geschickt. Nach dem Kunstzentrum Silkeborg Bad folgt eine Präsentation in Brüssel und ab dem 30. Oktober 2022 sind die Werke während drei Wochen im Kunst(Zeug)Haus in Rapperswil-Jona zu sehen. 

 

 

Team von Unfolding Landscapes: Initiative und Kreativdirektor: Sergei Sviatchenko (Dänemark/Ukraine); Leitung Tournee: Iben From (KunstCentret/Art Centre Silkeborg Bad, Dänemark); Ausstellungskuratorinnen: Faye Dowling (Vereinigtes Königreich), Natalia Matsenko (Ukraine). Mit Unterstützung von Igor Abramovych (Abramovych Art, Ukraine) und Ruslan Timofieiev (Timofieiv Foundation, Ukraine).

 

Ein umfassendes Fundraising und die Unterstützung zahlreicher öffentlicher und privater Stellen ermöglicht das Zeigen der kurzfristig und ausserbudgetär initiierten Wanderausstellung.

 

https://www.kunstzeughaus.ch/unser-programm/agenda/agenda/eventdetail/179/101/ausstellung-unfolding-landscapes